Hochzeit mit Kindern

Mit fast zwei Jahren Verspätung komme ich dazu meine bisher einzige von mir allein fotografierte Hochzeit zu bloggen. Sabrina war so mutig mich zu fragen, ob ich ihre und Thierrys Hochzeit fotografisch begleiten möchte. Nur Standesamt und ein bisschen mit der Familie. Ja das ist nicht so viel, aber auch das ist fotografische eine Herausforderung für mich. Was mir hier fehlt ist so ein bisschen die Vorbereitung. Ich mag das immer an Hochzeitsreportagen. Diese Vorraufregung mit zu bekommen. Aber gut. Ich war auch so aufgeregt genug. Im Standesamt wartete ich auf die Gesellschaft und als die Standesbeamtin dann zu den eintreffenden Menschen sagte, dass die Fotografin schon da sei, war das irgendwie seltsam. Aber ja, ich war an diesem Tag die Hochzeitsfotografin und ich möchte gerne mehr davon. 

In diesem Fall speziell, weil die Kinder dabei waren. Es war nicht nur zwei Menschen, die sich zusammengefunden haben, sondern eine Familie die zusammengefunden hat und das feiern durfte. Und ich durfte es festhalten. Vielen Dank euch beiden und für die Zukunft weiter alles Gute. 

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .